Eichhörnchen

Wissenswertes über Eichhörnchen

Eichhoernchen-1-2Eichhörnchen sind äußerst tagaktive Gesellen, ihr Tagesrhythmus entspricht nahezu dem des Menschen – ideale Bedingungen die „Kobolde“ des Waldes im Eichhörnchenwald zu erleben.

Am Morgengrauen werden die Eichhörnchen munter, Mittagsschläfchen werden auch gemacht, am Nachmittag sind sie wieder voll in Aktion und kurz vor Sonnenuntergang ist Schlafenszeit…

Winterschlaf halten Eichhörnchen nicht, aber die Aktivitäten in der kalten Jahreszeit werden auf das Notwendige reduziert.

Eichhörnchen wiegen meist zwischen 200 bis 400 Gramm und werden ausgewachsen ca. 20 bis 25 cm groß.

Die Eichhörnchen nisten in kugelförmigen Nestern (Kobel), die bis zu 50cm Außendurchmesser haben können, in Astgabelungen, ungefähr 5 bis 10 Meter über dem Waldboden.

Eine Bitte: Natürlich ist es ein unvergessliches Erlebnis ein Eichhörnchen zu füttern, aber bitte übertreibt es nicht! Die Tiere werden durch übermäßige Fütterung „dick“ und träge, das macht sie zur leichten Beute für ihre natürlichen Feinde. Weniger ist manchmal mehr!