Vortrag Dagmar Eger-Offel in Wangen

Mittwoch, 29. September 202119:30

22.9.2021 Wangen im Allgäu. Vortrag Dagmar Eger-Offel, M.A. – „Gibt es eine Moral für die Zukunft?“ – Philosophische Betrachtungen zu einer Umweltethik unter Fürsorgevorzeichen am 29. September 2021, 19:30 Uhr, in der Stadtbücherei Wangen.

Frau Eger-Offel ist Bildungswissenschaftlerin und Geisteswissenschaftlerin. Sie leitet eine Schreibwerkstatt für kreatives Schreiben in Isny und beschäftigt sich neben philosophischen Themen mit Fragen von „Bildung und Medien“ und mit psychologischer Beratung, u.a. durch biografisches Schreiben.

WERBUNG:

Frau Eger-Offel hat mit „Philosophische Zeitreise“ und „Kohlhaas und der Sinn des Lebens“ Einführungen in die Geschichte des Denkens und eine philosophiegeschichtliche Betrachtung vorgelegt. In ihrem neuesten Buch – und in ihrem Vortrag – entwickelt sie eine neue Gesellschaftstheorie:

„Aus Psychologie und Ethik entwickelte Konzepte einer Gesellschaftstheorie wollen die Zukunftsverantwortung ernst nehmen, für Menschenrechte und Umweltschutz, für ein Gutes Leben. Es soll dargestellt werden, dass der Anspruch auf ein Gutes Leben besser erfüllt wird, wenn wir uns als verbundene Lebewesen in einer Mitwelt begreifen.“ (D. Eger-Offel).

Dagmar Eger-Offel (© Eger-Offel)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus