Übung der Bundeswehr vom 3. bis 29.10.2021 im Ostallgäu.

27.9.2021 Füssen. Einheiten der Bundeswehr führen vom 3.10.2021 bis 29.10.2021 Übungen durch.

Der Übungsraum erstreckt sich u. a. auf das Gebiet der Städte Füssen und Marktoberdorf, der Märkte Nesselwang und Unterthingau und der Gemeinden Aitrang, Bidingen, Biessenhofen, Eisenberg, Görisried, Günzach, Halblech, Hopferau, Kraftisried, Lechbruck am See, Lengenwang, Pfronten, Rettenbach am Auerberg, Rieden am Forggensee, Roßhaupten, Ruderatshofen, Rückholz, Schwangau, Seeg, Stötten am Auerberg und Wald.

Der Bevölkerung wird nahe gelegt, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten.

WERBUNG:

Auf die Gefahren, die von liegen gelassenen Sprengmitteln (Fundmunition u. dgl.) ausgehen und auf die Strafbestimmungen nach dem Sprengstoffrecht wird hingeweisen.

Die Truppe wird bemüht sein, Schäden an privatem und öffentlichem Eigentum zu vermeiden. Ersatzansprüche für evtl. Schäden sind sofort bei der jeweiligen Gemeinde anzuzeigen.

Zur Unterstützung der Gemeinden und nicht zuletzt im eigenen Interesse wird den Betroffenen empfohlen, sich – soweit möglich – die Kennzeichen der eingesetzten Manöverfahrzeuge zu notieren.










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus