Pfarrer Friedrich Schorlemmer trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Memmingen ein

21.1.2015 Memmingen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Bürgermeister Werner Häring hießen jetzt Pfarrer Friedrich Schorlemmer aus Wittenberg im Rathaus willkommen, der die Maustadt anlässlich seines Vortrages „Die Gier und das Glück“ im Dietrich-Bonhoeffer-Haus besuchte.

Mit einem Zitat von Martin Luther verewigte er sich im Goldenen Buch der Stadt: „Lass einen jeden sein, der er ist, so kannst Du wohl auch bleiben, der Du bist.“

In seiner Begrüßung gab der Oberbürgermeister einen Überblick über die Geschichte der ehemals freien Reichsstadt Memmingen und die aktuelle Entwicklung. Er überreichte Pfarrer Schorlemmer als Begrüßungsgeschenk ein Memmingen-Buch. Der Rathauschef dankte dem Geschäftsführer des Evangelischen Bildungswerkes Memmingen Pfarrer Rainer Schunk, der den Besuch und den Vortrag von Schorlemmer möglich gemacht hatte. Unter den Gästen hieß der Oberbürgermeister zudem Ehrenbürger Weihbischof Max Ziegelbauer herzlich willkommen.

WERBUNG:

Der Theologe und Autor aus Wittenberg bedankte sich ganz herzlich für die Einladung und die persönliche Begrüßung im Rathaus: „Es ist eine große Ehre, mich in das Goldene Buch dieser schönen Stadt eintragen zu dürfen.“










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus