Online-Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen ab 1.1.2015

1.1.2015 Lindau. Ab 1.1.2015 gibt es neue Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) und neue Zulassungsplaketten. Wer sein Fahrzeug nach dem 1.1.2015 zulässt, erhält diese neuen Unterlagen.

Dadurch entsteht die Möglichkeit, ein Fahrzeug ohne Besuch einer Zulassungsbehörde, online außer Betrieb setzen zu können.

Voraussetzungen:

WERBUNG:

Elektronische Identifizierung mit dem neuen Personalausweis

Freilegen der Sicherheitscodes der Zulassungsplaketten, durch vorsichtiges freirubbeln. Diese Codes können dann entweder mit dem Smartphone gescannt oder der Zifferncode abgeschrieben werden.

Bei der Zulassungsbescheinigung Teil I befindet sich ebenfalls auf der Rückseite ein Feld, welches durch freirubbeln den entsprechenden Sicherheitscode sichtbar macht und somit das Fahrzeug gleichzeitig als außer Betrieb gesetzt markiert.

Diese 3 Sicherheitscodes (1x Zulassungsbescheinigung Teil I und 2x Kennzeichen) muss über unsere Online-Plattform: www.landkreis-lindau.de/buergerservice unter „Online-Dienste Kfz-Zulassungsstelle“ übermittelt werden.

Die Außerbetriebsetzung erfolgt gebührenpflichtig in Höhe von 5,70 Euro (ohne Verbleibsreservierung) bzw. 8,30 Euro (mit Verbleibsreservierung). Die Gebühr muss ebenfalls online sofort entrichten werden.

Nachdem die Daten und die Gebühr an die Zulassungsbehörde übermittelt sind, wird die Außerbetriebsetzung dem Antragsteller schriftlich mitgeteilt

Sollte einer der Sicherheitscodes versehentlich freigelegt oder beschädigt sein, muss dieser ersetzt werden.

Von der Möglichkeit der Online-Außerbetriebsetzung müsst ihr nicht Gebrauch machen. Ihr könnt selbstverständlich ein Fahrzeug weiterhin direkt bei der Zulassungsbehörde außer Betrieb setzen.










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus