Joy Kleinkunst will am Samstag in Wangen ins Jahr 2022 starten

5.1.2022 Wangen im Allgäu. Eine neue große Herausforderung war die Planung des Joy-Kleinkunstprogramms Frühjahr 2022 für Maria Neumann. Das Programm stand, aber über allem hing die Frage: Kann auch wirklich gespielt werden? Wenn alles nach Plan läuft, startet das Programm am Samstag, 8. Januar 2022 mit Andrea Bongers und ihrem Musik- und Puppenkabarett „Bock drauf“.

Auf dem Programm stehen viele weitere Highlights.
„Lach mich“ heißt das Stand-up-Comedy-Programm von Patrizia Moresco, von dem heißt, es ei provokant und brüllend komisch. Sie präsentiert es eine Woche später (15. Januar 2022).

Bereits am Mittwoch, 22. Januar 2022, kommt Chin Meyer CHIN MEYER mit dem „gnadenlos scharfen, gnadenlos präzisen und gnadenlos unterhaltsamen Programm „Leben plus“ nach Wangen. Dabei geht es unter anderem ums Geld. Nächstes Ereignis ist eine Woche später (26. Januar 2022) Boris Stijelja mit „Voll integriert! Aber mein Schutzengel hat Burn-out“.  Geboren ist der Kabarettist in Mannheim, aufgewachsen in Kroatien und stolpert er durch die Kulturen.

Am Samstag, 29. Januar 2022, gibt es bei Volkmar Straub Gags und Tratsch und Rock´n Roll, wenn er mit dem kongenialen Badischen Sympathie Orchester (mit Gerd Maier und Michael Summ) den „satirischen Jahresrockblick“ auf die Bühne bringt. „Männer, die auf Handys starren“ heißt das Programm von Annette Kruhl. Am Samstag, 5. Februar 2022. Pointierte Texte, mitreißende Songs und Kruhls entwaffnende Selbstironie machen dieses Programm zu kabarettistischem Entertainment par excellence, heißt es in der Ankündigung.

Bekannt als jahrelanger Autor des „Nockerberg-Singspiels“und Promi-Derblecker ist Holger Paetz. Seit 2018 hält er jährlich seine Bußpredigt unter dem Titel „Fürchtet euch nicht“ – am Mittwoch, 9. Februar 2022, in Wangen. Das kann sehr heiter werden!

Auf diesem Niveau geht es gelich am Samstag, 12. Februar 2022, weiter mit Sascha Bendiks und Tobias Schwab. Dazu heißt es: Nach seinem umjubelten Tom Waits-Abend (W.A.I.T.S.) und den mehrfach preisgekrönten „Hardrockvariationen“ ist Sascha Bendiks nun endlich wieder mit eigenen Songs live zu erleben. Dass er sich dafür mit dem famosen musikalischen Tausendsassa Tobias Schwab (u.a. Theater Rigiblick Zürich, Pan.Optikum) zusammen getan hat, darf man getrost als Glücksfall für Augen und Ohren bezeichnen.

Bernd Regenauer präsentiert am Freitag, 18. Februar 2022, sein Programm „Mixtour“. Wie so oft bei ihm leben aus seinen vielen bisherigen Programmen manche Top-Klassiker wieder auf, Neues kommt hinzu, und Manches entwickelt sich einfach aus der Gesamtstimmung des Abends heraus.

Bereits am Mittwoch, 23. Februar 2022, steht einmal mehr Elke Winter auf der Wangener Bühne. Der Travestiestar ist die „Queen of Comedy“.

Das Publikum begleitet  Tomm de Wulf und Stefany Dreyer am Samstag, 26. Februar 2022, einen Abend lang „Vom Paradies bis in die Hölle“ und sehen und hören dem „Beziehungsflüstere“.

Eine musikalische Kombi aus knalligem Pop-Konzert und klugem Kabarett präsentieren am Samstag, 5. März 2022, Korff-Ludewig in ihrem Programm „Knallzucker“. Angekündigt ist es „Wie Knallzucker oder Brausepulver auf der Zunge – es knistert, es prickelt und sorgt garantiert für gute Laune!“

Mit der Band „Undduzo“ geht es weiter am Freitag, 11. März 2022, und ihrem Programm „Friede, Freude, Götterfunken“. Patrick Heil, Sinnika Kimmich, Julian Knörzer, Richard Leisegang und Cornelius Mack führen gemeinsam das Publikum an der Nase herum.

Schon am folgenden Mittwoch, 16. März 2022, kommt Hans Gerzlich mit „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem – dachte ich“.  Der Kabarettist hat diesen Satz oft genug gesagt. Zu seiner Frau – bis diese den Spieß umgedreht hat. Während er nun also müde und genervt ist kommt sie dummerweise abends gutgelaunt aus dem Büro, hat Lust auf Sex – und er Kopfschmerzen.

Schwarzblond gastiert anschließend am Samstag, 19. März 2022, mit dem Programm „Schön, aber giftig“. „Die originellen Originale aus Berlin haben mit Ihrer Art von „Glamour Pop Entertainment“ eine ganz eigene Schublade kreiert“, heißt es vielversprechend in der Ankündigung. Tobias Gnacke präsentiert am Freitag, 25. März 2022, eine Show mit Parodie, Bauchreden, Quatsch und jeder Menge Musik unter dem Titel „Wer jagt gewinnt“.

Am Samstag, 2. April 2022, sinniert Vera Deckers unter dem Titel „Wenn die Narzisten wieder blühen“ über die Aufmerksamkeit als globale Währung. Und schon am Mittwoch, 6. April 2022, geht es weiter mit Kay Ray, von dem es heißt, er sei eine funkensprühende Fröhlichkeitsgranate mit hoher Sprengkraft.

Am Samstag, 9. April 2022, erzählt „Deutschlands lustigster Spontanitätsexperte, Vollblutcomedian und interaktiver Kabarettist“ Sascha Korf mit vollem Körpereinsatz aus seinem Leben. Das verspricht jede Menge Spaß.

Kurze Zeit später, am Mittwoch, 13. April 2022 sorgt Johannes Flöck mit seinem Comedy-Programm „Verlängerte Haltbarkeit“ für beste Unterhaltung. „Hellsehen auch im Dunkeln“ ist der Titel von Martin Sierps Programm, mit dem er am Samstag, 23. April 2022. Den Durchblick hat er sich beim Blick ins Kristallweizenglas besorgt.

René Sydows Programm „Heimsuchung“ erzählt am Samstag, 30. April 2022, von der Heim-Suchung für seinen Opa. Über das Kabarett um Leben und Tod hätte der unvergessene Dieter Hildebrandt gejubelt, schrieb die Presse.

„Dummikratie – warum Deppen Idioten wählen“ ist das Motto von Sebastian Schnoys Programm am Mittwoch, 4. Mai 2022.  „Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten, Scharfmachern und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde Aufklärer“, heißt es in der Ankündigung.

Mit schräg-skurillem Reisenblödsinn kommt Marin Müller-Reisinger am Samstag, 7. Mai 2022, auf die Bühne und berichtet von den „Verwirrungen des Nepermuk Semmelmeier“.

Lieder rund um das Phänomen Mann singt Michael Fitz am Mittwoch, 11. Mai 2022, in Wangen. Dabei geht es um den Mann, „Da Mo“, der sich immer wieder neu emanzipieren und positionieren muss.

Im Jubiläumsprogramm „Freilich! Im Gegenteil sogar!“ philosophiert Leibssle am Samstag, 14. Mai 2022, über die Entstehung von Württemberg oder die Gefahren im Kreisverkehr. Man sagt ihm nach, eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz zu sein. Gespielt wird er von Eckhard Grauer, 57, gelernter Kriminalpolizist, Journalist, Redakteur, Autor und Texter.

Am Samstag,21. Mai 2022, erzählt die Kabarettistin und Sängerin Tina Häussermann aus ihrem Leben zwischen Wonder Woman und Wonderbra. „Supertina rettet die Welt (im Rahmen ihrer Möglichkeiten)“ ist ihr Programm überschrieben.

Klavierkabarett unter dem Titel „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ verspricht das Joy-Programm am Samstag, 28. Mai 2022. Anne Folger holt ihr Konzertexamen raus und lässt „Paint it Black“ der Rolling Stones nach Schostakowitsch und Brahms klingen oder beim „Fliegenden Robert“ die Läufe über die Tastatur jagen.

Comedy made in Switzerland steht am Samstag, 3. Juni 2022 auf dem Programm. Peter Löhmann nimmt sein Publikum – unter anderem mit nettem Akzent – einttauchen in Peters Welt des Lachens. Seine humorvollen Geschichten mixt er mit Oscarreifer Zauberei und Spezialeffekten.

Das Resümee von Frank Sauers Kabarett muss heißen: „Wenn Gott Adam und Eva aus Lehm gebacken und ihnen dann den göttlichen Atem eingehaucht hat, dann ist der Mensch – ein Pustekuchen.“ Am Samstag, 18. Juni 2022, erzählt er unter dem Titel „Adam und Eva hätten die Schlange besser gegrillt“.

Ein toller Abschluss des Frühjahrprogramms steht mit HISS am Samstag,25. Juni 2022, auf dem Programm. Sie feiern ihr Jubiläum mit einem Programm namens „25 Jahre Polka ‚N’Roll und das enthält jede Menge
Bewährtes, Neues, Tanzbares, Nachdenkliches, Leises, Lautes, Langsames, Schnelles und sehr Schnelles.

Hinweis
Geplant sind alle Aufführungen in der Häge-Schmiede, jeweils um 20 Uhr. Es gelten die jeweiligen Pandemie-Regeln.

Kartenservice
Vorverkauf: Gästeamt, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Tel.: 07522 / 74-211, Fax: 07522 / 74-214, Email: tourist@wangen.de
Oder über www.reservix.de
An der Abendkasse können ausschließlich reservierte Karten abgeholt werden.
Reservierungen, Joy-Abo (6 Veranstaltungen zum Preis von 5): bei Maria Neumann per Email: maria.neumann49@t-online.de oder telefonisch unter 07522 / 29131 oder 0171 / 5272351
Kleinkunst-Gutscheine: Bei Maria Neumann oder im Gästeamt Wangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.