Internationaler Museumstag 2022 in Marktoberdorf

Sonntag, 15. Mai 2022

22.4.2022 Marktoberdorf. „Museen mit Freude entdecken“:

Unter diesem Motto findet am 15. Mai 2022 der 45. Internationale Museumstag statt, an dem sich auch das Stadtmuseum Marktoberdorf mit reichem Angebot beteiligt.

Dabei entdecken wir in unserem Stadtmuseum einen Fund erneut, der vor 60. Jahren für große Aufregung in Marktoberdorf gesorgt hatte: 1960 wurde bei Kanalisationsarbeiten für ein Neubaugebiet im Norden Marktoberdorfs ein bedeutendes frühmittelalterliches Gräberfeld entdeckt.

Durch Ausgrabungen des Landesamtes für Denkmalpflege von 1960 bis 1962 konnten dabei 238 Gräber freigelegt werden. Da sich das Ende der Ausgrabungen heuer zum 60. Mal jährt, wollen wir dies zum Anlass nehmen, uns am internationalen Museumstag genauer mit den Alemannenfunden zu beschäftigen.

Dabei werden neben einem museumspädagogischen Angebot für Kinder auch zwei Vorträge angeboten, in deren Anschluss die Ausstellung gemeinsam besucht wird.

Programm:

14.30 Uhr: Die Ausgrabung des alemannischen Reihengräberfeldes in Marktoberdorf im 2. OG

16 Uhr: Grabbeigaben einer alemannischen Frau im 2. OG

14-17 Uhr: Museumspädagogische Angebote „Wir fädeln Alemannenketten“ und „Alemannisches Forscherheft für Entdecker“ im 3. OG

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Hygienevorschriften: 3G, Abstand und Maskenpflicht.

Datum:
15. Mai 2022
Zeit:
14:00 – 17:00 Uhr
Veranstalter:
Stadt Marktoberdorf und Heimatverein Marktoberdorf e.V.
Ort:
Stadtmuseum Marktoberdorf
Adresse:

Eberle-Kögl-Straße 11

87616 Marktoberdorf

Eintritt:
frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.