Impfkapazitäten in Kempten werden ausgeweitet

22.3.2021 Kempten im Allgäu. Ab Montag, 29. März können sich die Kemptener Bürgerinnen und Bürger vor Ort in den jeweiligen Stadtteilen impfen lassen.

Drei mobile Impfteams werden in fünf Quartieren an wechselnden Wochentagen täglich impfen.

Gleichzeitig werden die Kapazitäten im Impfzentrum in der ehemaligen Arri-Kaserne an der Kaufbeurer Straße ab 1. April 2021 ausgeweitet. Damit können dort bis zu 500 Personen am Tag geimpft werden.

WERBUNG:

An folgenden Orten werden mobile Impfteams des Bayerischen Roten Kreuzes Impfungen durchführen:

• Kempten Nord: Margaretha- und Josephinen-Stift, Adenauerring 39

• Kempten West: JUFA, Stadtbadstraße 5

• Kempten Ost: Pfarrzentrum St. Ulrich, Schumacherring 65

• Kempten St. Mang: Mehrgenerationenhaus, Friedrich-Ebert-Straße 14

• Kempten Mitte/Süd: Altstadthaus, Schützenstraße 2










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus