Impfen: Wieso, weshalb, warum?

15.3.2022 Landkreis Unterallgäu. Omikron verbreitet sich rasend schnell – auch im Unterallgäu. Inzwischen liegt die 7-Tage-Inzidenz über 2000. Im Impfzentrum Bad Wörishofen bieten nun Ärzte Aufklärungsgespräche zur Impfung an für Unentschlossene und für diejenigen, die einfach mehr Informationen zur Impfung haben möchten.

„Wir klären über Pro und Contra einer Impfung auf, welche Nebenwirkungen es gibt und wie die verschiedenen Impfstoffe wirken“, sagt Dr. Carola Winkler, koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu. Nach dem Gespräch könne jeder selbst entscheiden, ob er eine Impfung möchte oder nicht.

Winkler betont: „Inzwischen zeigt sich: Auch bei der Omikron-Variante kann es zu schweren Krankheitsverläufen kommen. Die Corona-Schutzimpfung dient der eigenen Gesundheitsvorsorge.“

Die Beratungen starten am Montag, 21. März und finden während der regulären Öffnungszeiten des Impfzentrums statt, Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.