Heißluft-Luftschiff über dem Tannheimer Tal

15.1.2015. Eine Premiere gab es beim 20-jährigen Jubiläum des Ballonfestivals Tannheimer Tal: Zum ersten Mal fuhr ein Heißluft-Luftschiff über dem Hochtal.

„Das Luftschiff ist 41 Meter lang, 15 Meter hoch und die Hülle hat eine Fläche von 3.000 Kubik“, erzählt Wolfgang Deppe. Er und Markus Pott sind die Piloten des Luftschiffes, das seit Januar 2014 in ihrem Besitz ist. Das Luftschiff hat eine Gondel für insgesamt vier Personen sowie einen 56 PS-Motor zur Vorwärtsbewegung. „Das Luftschiff steigt normal mit Heißluft auf – wie ein Heißluft-Ballon. Der Motor dient zur Lenkung“, erklärt Deppe.

Luftschiff Tannheim 2015 (Fotos: TVB Tannheimer Tal)

WERBUNG:

Luftschiff Tannheim 2015 (Fotos: TVB Tannheimer Tal)

Eingeladen wurden die zwei Piloten vom Veranstalter des Ballonfestivals Tannheimer Tal, Rudi Höfer: „Sie waren schon einmal vor Jahren im Tannheimer Tal dabei. Damals noch mit einem Heißluft-Ballon. Sie waren von dem Hochtal so begeistert, dass sie dieses Jahr unbedingt mit dem Luftschiff hier fahren wollte“, sagt Höfer.

In diesem Winter feiert das Ballonfestival Tannheimer Tal sein 20-jähriges Jubiläum. Rund 60 verschiedene Heißluftballon-Teams sind vom 07. bis zum 25. Januar 2015 am Start und werden die Zuschauer in der Luft und am Boden begeistern. Ein Highlight ist am Mittwoch, 21. Januar, das Ballonglühen in Jungholz. Beim Ballonglühen werden die Ballons fahrfertig aufgerüstet, allerdings ohne wirklich zu starten. Die Flamme des Brenners beleuchtet den Ballon von innen und bringt diesen zum Glühen — ein unvergessliches Schauspiel mit den Elementen Feuer und Luft.

Beim Ballonfestival steigen die Heißluftballons jeden Tag zwischen 11 und 12 Uhr auf und starten je nach Wetterlage und Thermik. Die Fahrten gehen zum Beispiel zu den Königschlössern oder zur Wieskirche in Steingaden. Bei optimalen Bedingungen ist eine Alpenüberquerung möglich. Gäste haben die einmalige Gelegenheit, selbst mit dabei zu sein und die verschneite Bergwelt von oben zu bewundern. Die Anmeldung erfolgt am Startplatz oder vorab bei Rudi Höfer unter 0043 (676) 9 49 02 50. Der Preis für eine Ballonfahrt beträgt 230 Euro pro Person.










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus