Fernsehtipp 31.1.2021: „Chiemgauer Volkstheater – Da Bauern Nero“

Sonntag, 31. Januar 2021
20:15

Fernsehtipp Sonntag, 31.1.2021, um 20:15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: „Chiemgauer Volkstheater – Da Bauern Nero“ – Bayerische Bearbeitung Wigg Wimmer

Der Bau einer neuen landwirtschaftlichen Halle auf dem Bauernhof von Albert Bergmann ist noch nicht einmal genehmigt, als in der Baugrube ein antikes Fundament gefunden wird.

Die sofort angereiste Archäologin erwirkt einen Baustopp und möchte sogar den Hof abreißen lassen. Und das zu einem Zeitpunkt, als der Landwirt und sein Freund, der Bürgermeister, befürchten müssen, dass ihre jahrelangen Mauscheleien mit der örtlichen Bank aufgedeckt werden, denn der Filialleiter wurde zwangsversetzt und durch eine überaus korrekte Nachfolgerin ersetzt.

WERBUNG:

Das Auffinden der Reste einer römischen Villa führt zu erheblichen Turbulenzen am Hof von Albert Bergmann. Zudem hat Alberts Tochter Marion gerade ihre Ausbildung an der Landwirtschaftsschule abgeschlossen und möchte den ganzen Hof auf Bio umstellen, natürlich gegen den Willen ihres Vaters …

Produziert: Deutschland, 2011
Netto-Länge: 88 Minuten

Besetzung:

Albert Bergmann, Landwirt Gerhart Lippert
Christa Bergmann, seine Frau Kathi Leitner
Susi Bergmann, beider Tochter Kristina Helfrich
Thomas Bergmann, beider Sohn Markus Neumaier
Walter Stadler, Bürgermeister Egon Biscan
Frau Musweiler-Blankenrath, Bank Filialleiterin Pia Hänggi
Marlies, Studentin Ina Meling
Rita Steinbeißer, Archäologin Sabine Oberhorner
Herbert Weiler, ihr Assistent Christian Burghartswieser

Fernseh-Regie:
Thomas Kornmayer
Bearbeitung:
Wigg Wimmer
Autor:
Ralf Kaspari










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus