Entsorgung und Abfallbeseitigung in Coronazeiten in Kaufbeuren

25.3.2020 Kaufbeuren. Im Bereich der Abfallentsorgung wird der Betrieb aufgrund des Coronavirus auf das Notwendige beschränkt:

Der Wertstoffhof und die Grüngutannahmestelle in der Mindelheimer Straße sind wie gewohnt von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:30 Uhr geöffnet. Lediglich am Samstag bleibt diese Entsorgungseinrichtung geschlossen.

Der Wertstoffhof in der Liegnitzer Straße bleibt ab Freitag, den 20. März bis auf Weiteres geschlossen.

WERBUNG:

Das Giftmobil findet zu den üblichen Terminen statt.

Die Sperrmüllabholung ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Nicht aufschiebbare Anlieferungen von Sperrmüll sind am Wertstoffhof Mindelheimer Straße zu den genannten Öffnungszeiten möglich.

Um Anlieferer und Personal zu schützen, wird eindringlich darauf hingewiesen, dass der notwendige Sicherheitsabstand von allen einzuhalten ist. Die Wertstoffhofbetreuer dürfen daher keine unmittelbare Hilfe bei der Entsorgung und Sortierung leisten. Die Entsorgung von sperrigen Gegenständen sollte von den Bürgerinnen und Bürgern auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Die Abholung der Gelben Säcke sowie der Rest- und Biomülltonnen erfolgt in gewohnter Weise. Abfälle aus Haushalten, die vom Coronavirus betroffen sein könnten, sind in verknoteten Folienbeuteln über die Restmülltonne zu entsorgen. Außerdem sollte sichergestellt sein, dass spitze Gegenstände innerhalb des Folienbeutels nochmals verpackt sind, damit diese den Folienbeutel nicht durchstechen können.










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus