Empfang im Rathaus Memmingen zum 70. Geburtstag von Bürgermeisterin Margareta Böckh

25.3.2022 Memmingen. Seit zwölf Jahren ist Margareta Böckh Zweite Bürgermeisterin der Stadt Memmingen. Seit 26 Jahren setzt sie sich im Stadtrat für die Memmingerinnen und Memminger ein.

In ihrem kommunalpolitischen Engagement und ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in zahlreichen Organisationen und Vereinen habe Bürgermeisterin Böckh „wache Augen, offene Ohren und ein großes Herz für die Stadt Memmingen“ gezeigt, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Empfang im Rathaus zum ihrem 70. Geburtstag am 23. März 2022.

Herzliche Gratulation zum 70. Geburtstag: Bürgermeisterin Margareta Böckh mit Oberbürgermeister Manfred Schilder (r.) und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger. (Fotos: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)

Zu den Gratulantinnen und Gratulanten zählten neben Ehemann Josef Böckh und der Familie der Jubilarin, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger auch die Ehrenbürger der Stadt Memmingen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Stadtratsfraktionen und der Stadtverwaltung.

„Ich bin sehr dankbar für die vertrauensvolle, enge und immer konstruktive Zusammenarbeit“, betonte Oberbürgermeisterin Schilder gegenüber der Bürgermeisterin.

„Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht gerne ins Rathaus gehe“, erklärte Bürgermeisterin Margareta Böckh. Die Arbeit für die Menschen in Memmingen erfülle sie mit viel Freude. Für ihr jahrzehntelanges Engagement in vielen Bereichen des Stadtlebens zugunsten der Memmingerinnen und Memminger. wird Bürgermeisterin Margareta Böckh am Montag, 28. März 2022, in der Plenumssitzung des Stadtrats mit dem Ehrenring der Stadt Memmingen ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.