Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche in Memmingen und Bad Wörishofen

16.7.2021 Memmingen. Impfzentren bieten Impfnachmittag für junge Leute ab 12 Jahren an.

Kinder und Jugendliche, die eine Corona-Schutzimpfung erhalten möchten, können ab sofort immer mittwochs von 13 bis 17 Uhr in die Impfzentren in Memmingen und in Bad Wörishofen kommen. In dieser Zeit wird sich eine Ärztin oder ein Arzt für sie Zeit nehmen.

Geimpft werden sie mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer, da dieser für junge Menschen ab 12 Jahren zugelassen ist.

WERBUNG:

Unter 16-Jährige müssen zur Impfung die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten sowie einen Ausweis mitbringen. Außerdem ist es wichtig, dass sie in Begleitung eines Elternteils ins Impfzentrum kommen.

Jugendliche ab 16 Jahren können die Entscheidung über eine Impfung selbst treffen.

Das Impfzentrum Memmingen ist von Montag bis Sonntag täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Impfzentrum in Bad Wörishofen ist von Montag bis Samstag ab 8 Uhr geöffnet. Einlass ist bis 16.30 Uhr (Impfung bis 17 Uhr), donnerstags bis 21.30 Uhr (Impfung bis 22 Uhr).










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus