Berufliche Zukunft jetzt planen und Bildungsprämie sichern

17.2.2021 Landkreis Ostallgäu. Die Corona-Krise sollten alle, die sich beruflich neu orientieren wollen oder müssen, als Chance begreifen, um sich weiterzubilden.

So besonders diese Zeit gerade erscheint, sie birgt auch die Chance, über die eigene berufliche Zukunft nachzudenken, eine fachgerechte Beratung in Anspruch zu nehmen und sich die Bildungsprämie zu sichern. Ausnahmesituationen können auch positive Effekte haben:

Denn sie mobilisieren ungeahnte Kräfte. „Wir laufen am schnellsten, wenn ein hungriger Bär hinter uns her ist. In einer solchen Lage werden wir sogar kreativer und mutiger. Jetzt ist die Pandemie gewissermaßen hinter uns her und bei vielen Menschen werden berufliche Schritte und Wendungen nötig sein“, sagt Christine Hoch, Bildungsberaterin am Landratsamt Ostallgäu.

WERBUNG:

In vielen Fällen wird die angestrebte Zusatzqualifikation vom Staat gefördert. Die Bildungsprämie hilft dabei, Berufstätige mit geringem Einkommen zu fördern. Einmal im Jahr können somit bis zu 500 Euro für berufliche Weiterbildung zugezahlt werden. Die Förderphase der Bildungsprämie läuft zum 31. Dezember 2021 aus.

„Neue Perspektiven entwickeln“

Christine Hoch: „Informieren Sie sich! Lassen Sie uns gemeinsam Ihren ganz persönlichen Weg für neue berufliche Perspektiven entwickeln. Entdecken Sie (wieder) Ihre persönlichen Ressourcen und Kräfte oder aktualisieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen. Damit Sie vorbereitet sind, wenn sich der Arbeitsmarkt wieder öffnet.“ Besonders in Zeiten wie diesen sei es „gut, einen kompetenten Ansprechpartner zu haben, mit dem man die berufliche Situation reflektieren“ könne. Dabei könne die Bildungsberatung unterstützen.

Wer sich beruflich verändern möchte und bereit ist, etwas dafür zu tun, kann einfach einen kostenfreien Termin in der Bildungsberatung des Landkreises Ostallgäu vereinbaren (Christine Hoch, Telefon 08342 911-293 oder per E-Mail: christine.hoch@lra-oal.bayern.de).

Für weitere Informationen: www.bildung-ostallgaeu.de/bildungsberatung.html

Corona-bedingt kann derzeit eine Beratung bis auf Weiteres lediglich telefonisch, per Mail oder über Zoom/ jitsi erfolgen.

Wallfahrtskirche St. Alban










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus