Baustelle zwischen Seeg und Enzenstetten 1.7.2014

25.6.2014. Um die Fahrbahnoberfläche wieder griffig und dicht zu gestalten, wird das Staatliche Bauamt Kempten auf
der Staatsstraße 2008 zwischen Seeg und Enzenstetten eine Oberflächenbehandlung durchführen.

Hierzu wird eine Vollsperrung der Fahrbahn zwischen Seeg und Enzenstetten am Dienstag, 1.7.2014 ab ca. 7 Uhr
nötig.

Ziel ist es am Abend die Sperrung wieder aufzuheben und die Straße für den Verkehr frei zu geben. Die notwendige Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.

WERBUNG:

Umleitung für den Gesamtverkehr ab der St 2008 Anschluss stelle Seeg (OAL 1) auf die Kreisstraße OAL 1 zur
Schwaltenstraße (Schwaltenweiher) Richtung Enzenstetten (St 2008) und umgekehrt.

Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen kommen.
Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen.

Die Ortsdurchfahrt Enzenstetten bleib tkomplett erreichbar, die Ortsdurchfahrt Seeg bis zur Einmündung Senkeleweg.
Da nach der Absplittung der Bitumenemulsion relativ viel Splitt auf der Fahrbahn verbleibt, um vom laufenden
Verkehr festgefahren zu werden, wird direkt im Anschluss an die Vollsperrung der Streckenabschnitt auf 30 km/h beschränkt.

Schrittweise wird dann die Geschwindigkeit auf 50 und 70 km/h erhöht, bis nach abschließendem Abkehren und Markieren die Straße wieder gänzlich freigegeben werden kann.










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus