9.5.2014 – Unfall in Senden-Ay

9.5.2014 Senden. Ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten rannte im Ortsteil Ay ein Kind auf die Straße und wurde dort von einem Pkw erfasst.

Der 8-jährige Junge aus Senden war mit einem Freund auf dem Gehweg beim Spielen. Danach wollte er die Straße überqueren, um einen Freund, der schräg gegenüber wohnt, abzuholen und lief zwischen zwei längs geparkten Pkw hindurch.

Offensichtlich übersah er den Pkw einer 27-jährigen Frau aus Senden und lief ihr hinten rechts gegen den Kotflügel. Dabei erlitt er schwerste Bein- und Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik in Ulm geflogen werden.

WERBUNG:

Zur Klärung des näheren Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft Memmingen einen Sachverständigen für Unfallanalytik hinzugezogen.

(PP SWS, Einsatzzentrale)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus