9.2.2021 – Alkoholisierter Mann wirft in Memmingerberg Handy gegen die Wand

10.2.2021 Memmingerberg. Am Dienstag, 9.2.2021, kurz vor Mitternacht, wurde eine Streifenbesatzung der PI Memmingen nach Memmingerberg gerufen.

Dort teilte ein Mann mit, dass sein Mitbewohner, ein 28-Jähriger, nach einem Streitgespräch sein Handy gegen die Wand geworfen und es somit zerstört hatte.

Der 29-Jährige konnte dann im Zimmer angetroffen werden und verhielt sich sofort aggressiv gegenüber den Polizeibeamten. Er musste deshalb zu Boden gebracht und gefesselt werden.

WERBUNG:

Auf der Fahrt zur Dienststelle versuchte er sich selber zu verletzten, indem er mehrmals seinen Kopf gegen die Fahrzeugscheibe schlug.

Er verbrachte den Rest der Nacht in der Zelle. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und einem Verstoß gegen die Führungsaufsicht, nachdem er stark alkoholisiert war.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus