9.12.2012 – Unfall beim „Driften“ in Nesselwang

10.12.2021 Nesselwang/Ostallgäu. Donnerstagnacht versuchte ein 18-jähriger Fahranfänger auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Nesselwang zu driften.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte gegen den Unterstand für Einkaufswagen und beschädigte diesen.

Der Schaden am Auto und dem Unterstand wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei dem Unfall wurde weder der Fahrer noch seine Beifahrerin verletzt.

Den Fahranfänger erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

(PI Füssen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.