8.2.2021 – Brand in Niederrieden

9.2.2021 Niederrieden. Am Montag, 8.2.2021, gegen 19:51 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Memmingen über die Verrauchung eines Heizungsraums, im Amselweg in Niederrieden, in Kenntnis gesetzt.

Aufgrund der Einsatzmeldung, eilten mehrere Feuerwehren des Umkreises, sowie diverse Rettungswagen zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellte sich heraus, dass durch einen technischen Defekt an einer betagten Ölzentralheizung, sich ein Schmorbrand an der elektrischen Steuerung der Anlage entwickelt hatte. Dieser konnte durch die Feuerwehren Niederrieden, Boos, Buxheim und Reichau schnell unter Kontrolle gebracht werden.

WERBUNG:

Jedoch entstand durch den starken Brandrauch in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses, nicht unerheblicher Sachschaden von mehreren 10.000 €.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Bewohner kamen die Nacht über bei Verwandten unter.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus