7.9.2022 – Arbeitsunfall in Unterpeischlach

7.9.2022 Unterpeischlach/Tirol. Ein 50-jähriger Österreicher war am 7. September 2022, gegen 15:30 Uhr, in Unterpeischlach im steilen Waldstück in der Nähe seines Wohnhauses mit Holzarbeiten beschäftigt.

Im Zuge der Forstarbeit schnitt er mit der Motorsäge einen 240 cm langen Baumstock der vom Wurzelstock talwärts lag, ab. In der Folge dürfte er von einem Baumstamm mit ca. 55 cm Durchmesser einem über 40 Grad steilen Gelände überrollt worden sein.

Der kurzzeitig bewusstlose 50-Jährige stieg eigenständig über das steile Gelände zu seinem Wohnhaus ab und setzte den Notruf ab. Nach erfolgter Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde er vom Notarzthubschrauber Christopherus 7 in die Klinik Innsbruck geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lienz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.