7.2.2015 – Zwei Betrunkene in Kempten in Gewahrsam

7.2.2015 Kempten im Allgäu. Am frühen Samstagmorgen wurden Beamte der PI Kempten zu einer Gaststätte in der Innenstadt von Kempten gerufen.

Auslöser für den Polizeieinsatz war ein 19-jähriger Asylbewerber, der in Kempten wohnhaft ist. Dieser hatte so sehr dem Alkohol zugesprochen, dass er völlig orientierungslos war.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Da er in diesem Zustand nicht sich selbst überlassen werden konnte, wurde er in die Ausnüchterungszelle verbracht.

WERBUNG:

Darüber echauffierte sich ein völlig unbeteiligter 21-jähriger Kemptener so sehr, dass er sich bei der Durchführung der Maßnahme einmischte. Zunächst verbal, als die Beamten dann den 19-Jährigen abtransportieren wollten, schlug er dann gegen das Dienstfahrzeug.

Da er sich gar nicht beruhigen ließ, musste er letztendlich ebenfalls die Nacht bei der Polizei verbringen. Auch bei ihm war eine erhebliche Menge Alkohol im Spiel.

(PI Kempten)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus