6.6.2022 – Alkohol und Drogen am Steuer in Lindau

7.6.2022 Lindau (Bodensee). Gleich zwei Verstöße gegen das Straßenverkehrsgesetz ahndeten eine Streife der Lindauer Polizeiinspektion am Montagabend.

Zuerst kontrollierte eine Streife der Lindauer Polizeiinspektion einen 20-jährigen Pkw-Fahrer, den sie gegen 20:30 Uhr in der Bregenzer Straße angehalten hatte. Dabei stellten sie bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen fest.

Ein Drogenschnelltest bestätigte diesen Verdacht auf den Konsum von THC. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden und er musste sich auf der Dienststelle einer Blutentnahme durch einen Arzt unterziehen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Sein Beifahrer konnte die Weiterfahrt ins Allgäu dann fortsetzen.

Um 21:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Lindauer Polizeiinspektion in der Ladestraße dann einen 28-jährigen Mann in seinem Pkw.

Auf Nachfrage gab der Man an, nur zwei Bier getrunken zu haben. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab dann einen Wert von über 0,5 Promille.

Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und er musste sich einem weiteren, gerichtsverwertbaren Alkoholtest auf der Dienststelle unterziehen, was er auch freiwillig machte. Danach konnte er seine Heimreise anderweitig fortsetzen.

Gegen beide Männer wurde ein Bußgeldverfahren mit mindestens 500 Euro Bußgeld und einem einmonatigem Fahrverbot eingeleitet.

(PI Lindau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.