5.6.2020 – Spritztour ohne Führerschein endet in Erkheim in Anzeige für Jugendliche

5.6.2020 Erjheim. Am heutigen Freitag kurz nach Mitternacht unterzogen Beamte der PI Mindelheim zwei Brüder in Erkheim einer Verkehrskontrolle. Der Pkw fiel den Beamten auf, da er sehr langsam auf einem Feldweg östlich von Erkheim unterwegs war.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 19-jährige Fahrer noch keinen Führerschein besitzt, sondern gerade dabei ist diesen zu erwerben.

Der auf dem Beifahrer befindliche Bruder, der im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, überließ das Steuer seinem Zwillingsbruder, damit dieser seine Fahrfähigkeiten erproben kann.

WERBUNG:

Die Spritztour wurde von den Polizisten vor Ort beendet. Die Brüder erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie dem Ermächtigen zu diesem.

Nachdem die Beiden ihre Plätze wieder getauscht hatten, durften sie die Heimreise antreten.

(PI Mindelheim)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus