5.4.2022 – Unfall auf der A7

Mittwoch, 6. April 2022

6.4.2022 Seeg/Ostallgäu. Am 5.4.2022, gegen 10:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der A7 in Fahrtrichtung Süden, aufgrund eines Fehlers beim Fahrstreifenwechsel.

Eine 35-jährige Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste im Klinikum Füssen behandelt werden, ein 66-jähriger Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Die Autobahn wurde für circa zwei Stunden teilweise gesperrt, da die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und Fahrzeugteile auf der Fahrbahn lagen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand wurde massiv beschädigt und verhinderte Schlimmeres.

Für die Fahrbahnreinigung war die Autobahnmeisterei mit einer Kehrmaschine vor Ort.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insg. ca. 54.000 Euro.

(VPI Kempten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.