4.1.2022 – Polizeieinsatz in der Pommernstraße in Kaufbeuren

5.1.2022 Kaufbeuren. Am Dienstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, kam es in der Pommernstraße zu einem Polizeieinsatz.

Auslöser dafür war ein 23-Jähriger, der seine 21-jährige Schwester, die zu Besuch war, mit einem Messer und dem Tode bedrohte.

Die 21-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und konnte aus der Wohnung laufen.

Der Mutter gelang es vor Eintreffen der Streifen, die Streitigkeit zwischen ihren Kindern zu besänftigen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei der Durchsuchung des Zimmers des 23-Jährigen fanden die Beamten verbotene Waffen und Betäubungsmittel. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen wegen Bedrohung, gefährlicher Körperverletzung und Verstößen wegen Besitz von Betäubungsmitteln und verbotenen Waffen.

(PI Kaufbeuren)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.