31.12.2021 – Unfall in Kempten

1.1.2022 Kempten (Allgäu). In den frühen Morgenstunden des 31.12.2021 befuhr ein 23-Jähriger die Luitpoldstraße.

Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Eingangstreppe eines Wohnhauses und danach mit einem geparkten Pkw.

Da die eingesetzten Beamten der Kemptener Verkehrspolizei Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser erbrachte einen Wert von weit über einem Promille.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Aufgrund der Alkoholisierung und seinen leichten Verletzungen wurde der Unfallfahrer ins Klinikum Kempten gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Außerdem stellten die Beamten den Führerschein des jungen Mannes sicher. Ihn erwartet eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auch den Beifahrer des Unfallfahrers erwarten mehrere Anzeigen, da dieser im Rahmen der Unfallaufnahme die eingesetzten Beamten beleidigte und Widerstand leistete.

(VPI Kempten)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus