31.1.2022 – Schneesturm verursacht Verkehrsbehinderungen in Nesselwang

1.2.2022 Nesselwang/Ostallgäu. Am Montagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, verwandelte sich die Steigung an der Marktoberdorfer Straße in Nesselwang regelrecht in eine Rutschbahn.

Mehrere Fahrzeuge kamen aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn die Steigung nicht mehr hoch.

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer rutschte beim Bergabwärtsfahren gegen ein Wohnhaus und beschädigte dabei eine Holzwand an einem Hauseingang.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Obwohl der Pkw mit Winterreifen ausgerüstet war und nur sehr langsam unterwegs war, konnte der Fahrer den Unfall nicht mehr vermeiden.

Wenn der Pkw nicht gegen das Wohnhaus geprallt und zum Stehen gekommen wäre, wäre dieser noch gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt.

Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.000 Euro.

Im Ortsbereich von Nesselwang kam es aufgrund des Wetterumschwungs an anderen Steigungen zu etlichen Verkehrsbehinderungen mit liegengebliebenen Fahrzeugen.

(PSt Pfronten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.