30.7.2021 – Unfall in Kaufbeuren

31.7.2021 Kaufbeuren. Am Freitag, gegen 14:00 Uhr, setzte sich ein 30-jähriger Mann hinter das Steuer seines Pkw. Er wollte von einem Parkplatz an der Alten Weberei losfahren.

Allerdings erlitt er in diesem Moment einen Krampfanfall, sodass er mit seinem Pkw unkontrolliert vorwärts fuhr.

Dabei blieb er an einer Metallstange hängen, während die Reifen durchdrehten.

WERBUNG:

Passanten konnten ihn aus dem Pkw befreien und den Notruf absetzen.

Ein Ersthelfer erlitt durch die Rettungsaktion eine Schnittverletzung an der Hand und ein danebenstehender Pkw wurde leicht beschädigt.

Der 30-jährige Fahrzeugführer kam zur ärztlichen Behandlung in das Klinikum Kaufbeuren.

Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus