30.6.2022: Per Fahrrad auf dem Bahntrassenradweg durch das Westallgäu

29.6.2022 Lindau (Bodensee) – Im Rahmen des STADTRADELN findet an diesem Donnerstag, 30.06.2022, die erste von drei gemeinsamen Feierabend-Fahrradtour auf dem Bahntrassenradweg durch das Westallgäu statt. Startpunkt ist um 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Lindenberg, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Irene Juhre und Philipp Irber haben die Ketten ihrer Fahrräder frisch eingeölt, die Reifen sind aufgepumpt. Der Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Lindau (Bodensee) und die Klimaschutzmanagerin der Stadt Lindenberg freuen sich auf den Auftakt der gemeinsamen Feierabend-Touren, die an diesem Donnerstag im Westallgäu starten und Teil der landkreisweiten Kampagne STADTRADELN 2022 sind.

Beide, Irber und Juhre, radeln selbst mit, um Fahrradkilometer für den Landkreis bzw. die Kommune zu sammeln. „Wir hoffen auf viele Mitradler aus Lindenberg, aber auch aus dem gesamten Landkreis“, sagt Irene Juhre, „jeder kann mitradeln und je mehr Menschen teilnehmen, desto mehr Spaß macht die Feierabendtour!“

Start der Runde ist um 18 Uhr am Rathausplatz in Lindenberg. Von dort es geht in einer steilen, aber asphaltierten Abfahrt nach Weiler, wo der gut ausgebaute und nur sacht ansteigende Bahntrassenradweg beginnt.

Er führt abseits großer Verkehrsströme oft durch offenes Gelände, passiert den Bahnhof in Röthenbach (Oberhäuser), um schließlich wieder Richtung Lindenberg abzudrehen. Wer möchte, kann in Lindenberg noch den kleinen Abstecher zum idyllischen Waldsee mitnehmen, mit gemeinsamem Ausklang am dortigen Kiosk.

Nur sanft ansteigend und nahezu durchgängig auf Radwegen geht es auf dem Bahntrassenradweg durch das Westallgäu. Start der gemeinsamen Tour am 30.06.2022 ist um 18 Uhr am Rathausplatz in Lindenberg – wenn das Wetter mitspielt.

Die Route, so Philipp Irber, ist für jeden mit durchschnittlicher Kondition gut machbar. Die Distanz beträgt rund 18 Kilometer, dabei sind 200 Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden, steilere Anstiege sind jedoch kaum enthalten. Wer sich unsicher ist und die Möglichkeit hat, greift zum E-Bike. Abschluss der Veranstaltung ist um ca. 20:30 Uhr am Waldsee.

Wichtig: die gemeinsame Radrunde findet nur bei gutem Wetter statt. Auf der STADTRADEL-Webseite des Landkreises unter https://www.stadtradeln.de/landkreis-lindau kann man sich über den aktuellen Stand erkundigen und am Tag der Veranstaltung überprüfen, ob am Abend geradelt wird. Philipp Irber und Irene Juhre, so viel steht fest, hoffen darauf – Kette und Reifen sollen schließlich nicht umsonst hergerichtet worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.