3.9.2022 – Unfall auf der A96 bei Mindelheim

4.9.2022 Mindelheim/Unterallgäu. Ein missglücktes Überholmanöver bei Starkregen ist die Ursache eines Verkehrsunfalls auf der A96 bei Mindelheim, durch den der Unfallverursacher leicht verletzt wurde.

Am Samstagnachmittag fuhr ein 49-Jähriger aus Augsburg kurz vor 15:00 Uhr mit seinem Pkw BMW auf der A96 Richtung München. Da es zu diesem Zeitpunkt stark regnete, fuhr er mit mäßiger Geschwindigkeit auf dem rechten Fahrstreifen.

Ein nachfolgender 43-Jähriger aus dem Landkreis Ostallgäu wollte ihn mit seinem BMW überholen und scherte dazu auf den linken Fahrstreifen aus. Aufgrund Aquaplanings brach beim Fahrstreifenwechsel jedoch das Heck des BMW aus, woraufhin der 43-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Werbung:

Der Pkw schleuderte nach rechts, prallte gegen das Pkw-Heck des 49-Jährigen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug ein Kilometerschild überfuhr und schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Der Unfallverursacher wurde durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den 43-Jährigen erwarten nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Punkt in Flensburg. Der Gesamtschaden beträgt etwa 17.300,- Euro.

(APS Memmingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.