3.2.2022 – Unfall bei Ofterschwang

4.2.2022 Ofterschwang/Oberallgäu. Gestern Vormittag befuhr ein 43-jähriger Pkw-Fahrer die Verbindungsstraße von der B19 nach Ofterschwang.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Verhältnissen, rutschte er in einer Linkskurve geradeaus, vernichtete dabei eine Straßenlaterne und ein Geschwindigkeitsschild und kam in der schneebedeckten Wiese nach ca. 50 Metern zum Stehen.

An seinem Mercedes Geländewagen entstand Totalschaden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(PI Sonthofen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.