3.11.2021 – Brand in Weitnau

4.11.2021 Weitnau/Oberallgäu. Am Mittwochmorgen, gegen 07:00 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem verlassenen Stadel in der Nähe des Hauchenbergweges in Weitnau gerufen, da an diesem eine Rauchentwicklung durch einen vorbeifahrenden Autofahrer festgestellt wurde.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat ein unbemerktes Glutnest den Brand verursacht.

Bei der Begehung des Brandortes wurde festgestellt, dass der Stadel vermutlich durch Jugendliche genutzt wird.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Obergeschoss wurden Sitzmöglichkeiten zum Aufenthalt festgestellt, zudem eine nicht unerhebliche Anzahl an Zigarettenstummeln und Deodorant-Dosen.

Die Polizeiinspektion Kempten hat strafrechtliche Ermittlungen wegen des Brandfalls eingeleitet.

Es wird in diesem Zusammenhang um Hinweise zum Nutzverhalten des benannten Stadels gebeten. Zeugen können sich telefonisch unter 0831/9909-2140 bei der Polizeiinspektion Kempten melden.

(PI Kempten)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus