3.1.2022 – Betrunkener leistet in Memmingen Widerstand bei Montagsdemo

4.1.2022 Memmingen. Drei verletzte Polizeibeamte waren die Folge einer Widerstandshandlung eines 29-jährigen Mannes in der Versammlung in Memmingen.

Der Mann wurde während der Demo auffällig, nachdem er gegen die geltenden Auflagen verstoßen hatte.

Als die Beamten dessen Personalien feststellen wollten, wurde er aggressiv und die Beamten brachten ihn mit Gewalt zu Boden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei der anschließenden Gewahrsamnahme und dem Transport in die Arrestzelle leistete er erneut Widerstand und beleidigte die Beamten massiv.

Den Rest der Nacht verbrachte der stark alkoholisierte Mann in der Arrestzelle.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

(PI Memmingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.