29.6.2014 – Schlägereien auf Erdbeerbowle-Fest in Weißensberg

29.6.2014 Weißensberg. Zu mehreren Schlägereien ist es in der Nacht zum Sonntag auf dem Weißensberger Erdbeerbowle-Fest gekommen. Zunächst sollte kurz nach Mitternacht ein 21-jähriger Mann aus Wangen nach einer Auseinandersetzung durch den Sicherheitsdienst nach draußen begleitet werden.

Unvermittelt soll der Beschuldigte dann plötzlich einem seiner Begleiter mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Gegen den 21-jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ein Alkotest bei dem 21-jährigen ergab einen Wert von über zwei Promille.

Im weiteren Verlauf des Festes kam es dann gegen 04.00 h erneut zu einem Polizeieinsatz. Hier sollte ein 23-jähriger Mann – ebenfalls aus Wangen – nach einer Streitigkeit das Festgelände verlassen.

WERBUNG:

Da der 23-jährige nicht zu beruhigen war und weiterhin auf seinen Kontrahenten losgehen wollte, sollte er von den eingesetzten Beamten in Gewahrsam genommen werden. Da er sich gegen die Festnahme erheblich zur Wehr setzte, wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Auch hier ergab sich beim Alkotest mit über 1,6 Promille eine erhebliche Alkoholisierung beim Beschuldigten.

(PI Lindau)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus