28.3.2020 – Verstoß gegen Ausgangsbeschränkung in Mindelheim

29.3.2020 Mindelheim. Am Nachmittag des 28.3.2020, gegen 14:30 Uhr, wurde im Rahmen der Überwachung der Ausgangsbeschränkung ein PKW mit zwei jungen Männern angehalten.

Die beiden fuhren mehrere Runden in der Mindelheimer Innenstadt und fielen Passanten durch ihr Verhalten auf.

Nach Anhaltung und Befragung durch eine Streife der PI Mindelheim stellte sich heraus, dass die beiden angeblich zum Basketball-Spielen nach Mindelheim gekommen waren.

WERBUNG:

Die beiden sind in Thannhausen und Kirchheim/Schwaben wohnhaft, wodurch ein Verstoß gegen die derzeit herrschende Ausgangsbeschränkung begangen wurde.

Gegen die Betroffenen wird nun Anzeige erstattet.

Bezüglich des Fahrers wird zudem eine Prüfung des Sachverhaltes durch die Führerscheinstelle angeregt. Sein Verhalten in Zeiten einer Ausgangsbeschränkung weckt Zweifel an der geistigen Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus