28.11.2021 – Schlafplatzsuche in Nonnenhorn endet in Haftzelle

28.11.2021 Nonnenhorn/Lindau (Bodensee). In der Nacht von Samstag auf Sonntag suchte ein 20-Jähriger einen Schlafplatz bei Verwandten.

Da diese scheinbar nicht zu Hause waren, klingelte er mehrfach bei den Nachbarn und störte diese bei der Nachtruhe. Nachdem der Herr nicht aufhörte, die Nachbarn zu belästigen und anfing zu randalieren, sollte er aufgrund der kalten Jahreszeit und seiner deutlichen Alkoholisierung in Gewahrsam genommen werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Dabei wehrte er sich so stark, dass ein Beamter derart verletzt wurde, dass er nicht mehr dienstfähig war und medizinisch behandelt werden musste.

Des Weiteren wurde er verbal ausfallend.

Dem Randalierer drohen nun eine Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

(PI Lindau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.