27.5.2019 – Ladendiebstahl mit Folgen in Kaufbeuren

28.5.2019 Kaufbeuren. Ein zunächst unbekannter Täter entwendete in einem Verbrauchermarkt in der Lindauer Straße mehrere Tabak-Päckchen, sowie Kaffee und wurde daraufhin von einer Mitarbeiterin aufgehalten.

Noch vor Eintreffen der zwischenzeitlich verständigten Polizei flüchtete der Ladendieb auf einem schwarz-blauen Mountain-Bike.

Nach Sichtung der Überwachungsvideos durch die eingesetzten Beamten fiel der Verdacht auf einen amtsbekannten 28-jährigen Mann.

WERBUNG:

Die Wohnanschrift des Tatverdächtigen wurde zeitnah durch Beamte der PI Kaufbeuren angefahren. Hier konnte der Mann noch in derselben Kleidung angetroffen werden, in der ca. eine Stunde zuvor bei dem Diebstahl von den Überwachungskameras aufgezeichnet wurde.

Zudem konnte das Diebesgut in dessen Wohnzimmer aufgefunden und durch die Polizei sichergestellt werden.

Das vom Ladendieb benutzte Mountain-Bike befand sich vor dessen Wohnadresse und wurde ebenfalls überprüft. Hierbei stellten die Beamten fest, dass das Fahrrad vor ca. drei Wochen als entwendet gemeldet wurde.

Zu guter Letzt konnte noch eine geringe Menge Betäubungsmittel bei dem 28-Jährigen aufgefunden werden. Diesen erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Diebstahls und Besitz von Betäubungsmittel.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus