27.4.2022 – Betriebsunfall in Bidingen

Donnerstag, 28. April 2022

28.4.2022 Bidingen/Ostallgäu. Am Mittwochabend griff ein 21-jähriger Junglandwirt während der Fütterung mit seinem Arm in den Futtermischwagen, während dieser in Betrieb war.

Hierbei wurde der Arm durch die drehende Spindel erfasst und verdreht.

Aufgrund der Schwere der Verletzung wurde der 21-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kempten zur weiteren Behandlung geflogen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Warum der Junglandwirt in den laufenden Futtermischwagen griff, ist noch unklar.

(PI Marktoberdorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.