27.3.2020 – Verstöße gegen die Allgemeinverfügung in Immenstadt

28.3.2020 Immenstadt. Am Freitagnachmittag wurde eine dreiköpfige Personengruppe in der Bahnhofstraße angetroffen. Die männlichen Personen zwischen 15 und 34 Jahren hatten keinen triftigen Grund ihre Wohnung zu verlassen.

Weiterhin wurde am Freitagabend zwei Männer im Alter von 21 und 24 Jahren am Bahnhof einer Personenkontrolle unterzogen. Die Männer wollten nach dem Besuch eines Freundes die Heimreise antreten.

Gegen Mitternacht wurde auf der B19 ein Pkw durch eine Streife der Bundespolizei einer Verkehrskontrolle unterzogen.

WERBUNG:

Die drei Fahrzeuginsassen zwischen 18 -20 Jahren bildeten eine Fahrgemeinschaft und befanden sich ebenfalls nach eigenen Angaben ohne triftigen Grund im Bereich Kempten. Die weitere Sachbearbeitung wurde in diesem Fall durch die Polizei Immenstadt übernommen.

Die Personen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus