27.10.2021 – Rücksichtsloses Überholen auf der B10 bei Neu-Ulm im Nebel

27.10.2021 Neu-Ulm. Am Mittwoch, gegen 02:25 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 10 in Fahrtrichtung Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall aufgrund einer rücksichtslosen Überholaktion eines derzeit unbekannten Mercedes Sprinter Fahrers.

Eine dem Sprinter entgegenkommende 25-jährige Pkw-Fahrerin musste abbremsen und nach rechts auf den Randstreifen ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Hierbei überfuhr die 25-Jährige eine Warnbake.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 700 Euro.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der circa 45-jährige Unfallverursacher kam zwar zur Unfallstelle zurück, fuhr jedoch nach kurzem Gespräch mit der geschädigten Pkw-Fahrerin weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachgekommen zu sein.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung eingeleitet.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich unter der Tel. 0731/8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.

(PI Neu-Ulm)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus