24.4.2022 – Fußgänger trägt in Neugablonz Betäubungsmittel spazieren

Montag, 25. April 2022

25.4.2022 Kaufbeuren. Am frühen Sonntagabend kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren einen 33-jährigen Mann in Neugablonz.

Bei ihm fanden die Beamten ein Päckchen mit diversen Betäubungsmitteln. Aufgrund dessen wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. In der Wohnung stellten die Polizeibeamten zwar keine Betäubungsmittel mehr fest, dafür aber eine Schreckschusspistole.

Da der 33-Jährige keine Waffen besitzen darf, führten die Beamten eine Sicherstellung der Pistole durch.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Den Mann erwarten nun Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

(PI Kaufbeuren)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.