23.3.2022 – Skiunfall am Stubaier Gletscher

23.3.2022 Tirol. Am 23. März 2022, gegen 10:05 Uhr, fuhren nach derzeitigen Erkenntnissen eine 72-jähriger Österreicherin und ein 60-jähriger Tscheche unabhängig voneinander die rot markierte Piste 1b „Eisjochzunge“ ab.

Im Zuge der Abfahrt sei die 72-Jährige plötzlich über die Ski-Enden des 60-Jährigen gefahren und kam anschließend schwer zu Sturz. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen im Bereich ihres Gesichts sowie an ihrer Schulter zu.

Die Österreicherin wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Hall in Tirol geflogen. Der Tscheche blieb unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neustift im Stubaital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.