23.3.2021 – Fahrt unter Drogeneinfluss in Schwangau

24.3.2021 Schwangau. Am vergangenen Dienstagabend kontrollierte die PI Füssen einen 24-jährigen Fahrer eines Kleintransporters auf der B17 innerorts.

Bei durchgeführten neurologischen Tests zeigten sich drogenbedingte Auffälligkeiten.

Ein im Anschluss durchgeführter Urintest reagierte positiv auf THC, Amphetamin und Methamphetamin.

WERBUNG:

Die Polizeibeamten unterbanden die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an, die später im Krankenhaus durchgeführt wurde.

Da es sich bereits um die zweite Fahrt unter Drogeneinfluss handelte, erwarten den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro, zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus