22.10.2022 – Festnahme nach Körperverletzung und Drohung sowie Sicherstellung von Waffen in Gschnitz

23.10.2022 Tirol/Österreich. Am 21.10.2022, um 18:32 Uhr, kam es in einem Betrieb in Gschnitz zu einem Polizeieinsatz, nachdem eine 42-jährige deutsche Staatsangehörige von einem 51-jährigen Angestellten aus Luxemburg nach einem tätlichen Angriff unbestimmten Grades verletzt und bedroht wurde.

Aufgrund der Aussagen des Opfers, dass der Angestellte sehr aggressiv sei und mehrere Messer bei sich habe. wurden Kräfte der SIG zur Unterstützung angefordert.

Gegen 20:00 Uhr konnte der stark alkoholisierte Mann im Hausgang des Objektes festgenommen werden. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt.

Im Zuge einer Durchsuchung der Räumlichkeiten wurden 10 Messer, 2 Faustfeuerwaffen, 1 Pfefferspray, 1 Totschläger, 1 Handgranate sowie eine große Menge an militärischen Kleidungsstücken aufgefunden.

Angeforderte Spezialkräfte des Entminungsdienstes stellten fest, dass es sich bei der Handgranate um einen legalen Knallkörper handelte. Bei den beiden Faustfeuerwaffen handelte es sich um Gasdruckwaffen. Die aufgefundenen Waffen wurden vorläufig sichergestellt.

Nach Abschluss der Ermittlungen folgen Anzeigen an die zuständigen Behörden.

Werbung:

Bearbeitende Dienststelle: PI Steinach-Wipptal