21.9.2022 – Brand in Nadenberg

21.9.2022 Lindenberg im Allgäu. Am frühen Mittwochmorgen, 21.09.2022, geriet gegen 01:30 Uhr der Dachstuhl eines Zweiparteienhauses in Lindenberg, Ortsteil Nadenberg, aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro, Personen wurden keine verletzt.

Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr nach der Mitteilung des Brandes bei der Integrierten Leitstelle Allgäu konnte ein Vollbrand des Gebäudes verhindert werden. Durch den Brand wurde so nur ein Teil des Daches beschädigt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf rund 100.000 Euro.

Bei dem Brand waren insgesamt 80 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Lindenberg i. Allgäu und Heimenkirch sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.

Werbung:

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Lindenberg i. Allgäu sowie den Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Die weitere Sachbearbeitung zur Klärung der konkreten Brandursache wird durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizeistation Lindau übernommen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(KPI Memmingen – KDD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.