21.8.2021 – Betrunkener greift in Kempten Polizeibeamte an

23.8.2021 Kempten (Allgäu). Am Samstagabend, gegen 19:00 Uhr, wollte ein 41-Jähriger im Ortsteil Heiligkreuz ein Geschäft aufsuchen.

Offenbar weil dieses jedoch bereits geschlossen hatte, geriet der Mann erheblich in Rage, woraufhin eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife auf den sichtlich stark alkoholisierten Mann aufmerksam wurde.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Nachdem der Mann jedoch weder seine Personalien angeben wollte, noch in seinem betrunkenen Zustand alleine seines Weges ziehen konnte, wollten die Beamten ihn zur Ausnüchterung in Gewahrsam nehmen.

Da sich der Mann erheblich aggressiv verhielt, wollten ihn die Beamten zum Schutz aller Beteiligten für den Transport fesseln, wogegen er sich mit ganzer Kraft wehrte. Letztlich verletzte er einen Beamten massiv an dessen Schulter, als dieser den Arm des Mannes festhalten wollte.

Nur durch Unterstützung weiterer Polizeibeamter gelang es den Beamten schließlich, den völlig außer sich befindlichen Mann in die Ausnüchterungszelle zu bringen.

Auf dem Weg dorthin beleidigte er noch sowohl die Einsatzkräfte als auch Mitglieder des hinzugerufenen Rettungsdienstes.

Gegen den Mann leiteten die Beamten mehrere Strafanzeigen wegen Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ein.

(PI Kempten)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus