21.5.2022 – Fahrradunfall mit Eigenverletzung in Sellrain

22.5.2022 Sellrain/Tirol. Am 21.5.2022, gegen 19:00 Uhr, lenkte ein 21-jähriger Deutscher sein Rennrad mit hoher Geschwindigkeit auf der Gemeindestraße Rothenbrunn von Tanneben kommend in Richtung Sellrain.

Plötzlich kam der Radfahrer auf das Straßenbankett und geriet dadurch in Schleudern, wodurch er zu Sturz kam.

Die Rettungskette wurde von seinen mitfahrenden Freunden verständigt.

Durch den Sturz zog sich der Deutsche Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.