21.5.2022 – Betrunken und Orientierungslos in Oberstaufen

21.5.2022 Oberstaufen/Ostallgäu. In der Nacht von Freitag auf Samstag befand sich eine junge Dame zusammen mit ihren Bekannten in Oberstaufen.

Da die 21-jährige Oberallgäuerin deutlich alkoholisiert war, rannte diese davon und verschwand in einem Wald.

Aufgrund der Orientierungslosigkeit wurde eine großangelegte Vermisstensuche gestartet.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Etwa eine Stunde später konnte die Frau durch Polizeikräfte angetroffen werden. Zu ihrem eigenen Schutz sollte die Oberallgäuerin die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Dies missfiel ihr jedoch, weshalb sie noch gezielt nach den eingesetzten Polizisten trat. Eine Polizistin wurde dabei leicht verletzt, war jedoch weiterhin dienstfähig.

(PI Immenstadt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.