21.3.2021 – Marihuanageruch führt zu Polizeieinsatz in Memmingen

22.3.2021 Memmingen. In den frühen Abendstunden des Sonntags, 21.3.2021, ging auf der PI Memmingen die Mitteilung ein, dass in einem Mehrfamilienhaus in der Kalchstraße deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar wäre.

Die eintreffende Streifenbesatzung konnte den Geruch aus einer Wohnung lokalisieren.

Der Wohnungseigentümer, ein 24-jähriger Mann, öffnete auf Klingeln die Türe.

WERBUNG:

Nachdem er mit einer freiwilligen Wohnungsnachschau einverstanden war, fanden die Beamten in seiner Wohnung eine geringe Menge von Marihuana sowie Rauschgiftutensilien und stellten diese sicher.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus